Dienstag, 10. Dezember 2019

Geldanlage Das Beste aus aller Welt

Den unruhigen Aktienmärkten zum Trotz - sprudelnde Firmengewinne und der Hunger nach Rohstoffen bieten noch immer lukrative Chancen. Acht Profis verraten, wo sie jetzt weltweit investieren.

Der Ort der Präsentation hätte nicht exklusiver gewählt sein können. Linker Hand schlendern Touristen über die Champs Élysées, rechter Hand liegt hinter schmiedeeisernen Gittern der Élysée-Palast.

Börse: Chancen trotz volatiler Märkte und Sommerflaute
[M] DPA; mm.de
Börse: Chancen trotz volatiler Märkte und Sommerflaute
Doch die rund 200 Damen und Herren im dunklen Zwirn, die an diesem sonnigen Morgen die Avenue Gabriel entlangstreben, haben für die Eleganz des Schauplatzes keinen Blick. Eilig nehmen sie die Freitreppe zu einem säulenverzierten Pavillon, wo gleich der Meister sprechen wird.

Der heißt Edouard Carmignac (58) und ist wohl der bekannteste und zugleich erfolgreichste Fondsmanager Frankreichs. Traumwandlerisch sicher beherrscht der frühere Börsenmakler das Spiel an den Kapitalmärkten.

Der Wert seines 1,7 Milliarden Euro schweren und weltweit investierenden Aktienfonds Carmignac Investissement Börsen-Chart zeigen hat sich seit dem Start vor 17 Jahren fast verneunfacht - der gebräuchlichste Vergleichsindex, MSCI World, schaffte in dieser Zeit nur 160 Prozent.

Kein Wunder, dass die 200 Gäste im Pavillon Gabriel - Vermögensverwalter, große institutionelle Anleger und reiche Privatkunden aus ganz Frankreich - an Carmignacs Lippen hängen. Zunächst berichtet er von seiner letzten Reise in das Innere Chinas und lästert ein wenig über die französischen Studenten, die glauben, ohne Kündigungsschutz keine berufliche Zukunft zu haben.

Dann endlich kommt er zur Sache: "Wir leben derzeit in der besten aller möglichen Finanzwelten. Das globale Wachstum ist hoch, die Inflation hält sich in Grenzen. In Asien, Osteuropa und Lateinamerika steht ein Milliardenheer neuer Konsumenten bereit, das der Weltwirtschaft auf lange Jahre kräftige Zuwachsraten sichern dürfte."

Carmignacs Wort hat Gewicht, und sein Erfolg gibt ihm Recht. Doch viele private Anleger dürften derzeit ihre Schwierigkeiten haben, die Dinge so positiv zu sehen wie der Franzose. Denn hinter den schwer schlingernden Börsen scheinen neue Risiken auf. Drei Szenarien beunruhigen Fondsmanager und Analysten.

© manager magazin 6/2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung