Montag, 18. November 2019

Aufgelesen Zitate, Aperçus und goldene Worte

"Aufgabe der Wirtschaft, abgesehen von der Güterproduktion, ist es, die Menschen von Arbeit zu befreien."

Götz Werner,
Gründer und Geschäftsführender
Gesellschafter der Drogeriemarktkette dm



 "Wer nur in Geldkategorien denkt, ist kein Unternehmer, sondern eher ein Unterlasser. Er lässt die Chancen ungenutzt, die sich daraus ergeben, dass der Mensch nicht ein ständig von Vorteilssuche getriebener Homo oeconomicus ist." Norbert Blüm, ehemaliger Arbeits- und Sozialminister (CDU) "Wer nur in Geldkategorien denkt, ist kein Unternehmer, sondern eher ein Unterlasser. Er lässt die Chancen ungenutzt, die sich daraus ergeben, dass der Mensch nicht ein ständig von Vorteilssuche getriebener Homo oeconomicus ist."

Norbert Blüm,
ehemaliger Arbeits-
und Sozialminister (CDU)



"Es ist eine Flucht in die Einfachheit, wenn man abends im Büro bleibt, statt sich der eigenen Frau und den eigenen Kindern auszusetzen."

Norbert Bolz,
Professor für Medienwissenschaft an der TU Berlin
und Autor des Buches "Die Helden der Familie"



 "Man kann nicht durchs Leben gehen und allen Leuten nur misstrauen. Deswegen ist diese ganze Corporate Governance ein Witz. Das ist eine Reaktion auf Leute, die ins Gefängnis gehören, weil sie Vertrauen missbraucht haben." Johann Rupert, Chairman des Luxusgüterkonzerns Richemont "Man kann nicht durchs Leben gehen und allen Leuten nur misstrauen. Deswegen ist diese ganze Corporate Governance ein Witz. Das ist eine Reaktion auf Leute, die ins Gefängnis gehören, weil sie Vertrauen missbraucht haben."

Johann Rupert,
Chairman des
Luxusgüterkonzerns Richemont

© manager magazin 6/2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung