Samstag, 23. November 2019

100 Tage ohne Chef Sturmfreie Bude

3. Teil: Kurz rebelliert der Schwabe in ihm

Ende November stehen die entscheidenden Gespräche mit den Postoberen an: Wie viele Filialen sollen teilnehmen? Wie viel Honorar kann Cocomin verlangen? Die Verhandlungen in Bonn mit Rainer Thews, Bereichsvorstand Filialbetrieb der Postbank Börsen-Chart zeigen, muss Kurt Spanjersberg allein führen, während Glemsers Söhne im Ferienhaus in Südafrika Papa endlich mal für sich haben.

Mitarbeiter allein zu Haus: Manfred Müller schlägt sich mit Rechnungen herum
Boris Schmalenberger
Mitarbeiter allein zu Haus: Manfred Müller schlägt sich mit Rechnungen herum
Dezember 2004, Leinfelden-Echterdingen: Manfred Müller ist 29, hat an der FH Pforzheim International Business studiert, er trägt gern karierte Hemden und schwätzt schwäbisch. Müller ist erst seit einem halben Jahr bei Cocomin, auf seinem To-do-Zettel steht "Rechnungen schreiben/zahlen" und "Budgetcontrolling".

Bevor Müller hier anfing, gab es kein Controlling; die Rechnungen schrieb Glemsers Frau Anja. Müller hat Prokura für 100.000 Euro am Tag, "ein großer Vertrauensbeweis für mich als Berufsanfänger". Müllers Auftrag beginnt mit einer Panne. Eigentlich war verabredet, dass die Bank die Kontoauszüge an den Steuerberater schickt, der dann Müller sagt, was angemahnt werden muss. Aber die Auszüge kommen im Cocomin-Büro an. Müller ist ratlos, was soll er jetzt machen?

Mitte des Monats beschließt er, die Auszüge zu öffnen. Er zahlt die Rechnungen der Trainer und etabliert eine Intranetplattform für Buchhaltung und Terminplanung. Müller und Glemsers Assistentin Monika Miksche entscheiden, einen Teil der zweimonatlich verschickten Werbebriefe künftig als Mails zu verschicken. Das spart zwei Tage. Den Versand der übrigen Papierbriefe übergeben sie an einen Copy-Shop.

Als Glemser rückkommt, "rebelliert kurz der Schwabe" in ihm wegen der paar hundert Euro Mehrkosten. Müller sagt: "Wenn wir wachsen wollen, müssen wir solche Dinge professionell organisieren."

Januar 2005, Great Barrier Reef (Australien): Der "Post-Pilot" ist sehr weit weg, aber die Koala-Bären sind ganz nah. Glemser sitzt im Restaurant "Salt 'n' Pepper" in Port Douglas und erzählt einem australischen Geschäftsmann von seiner Reise.

© manager magazin 9/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung