Smart Roadster Flacher Flitzer

Der Smart Roadster bietet zwei Sitze, ein leicht zu öffnendes Dach und viel Temperament. manager-magazin-Tester August Joas würde das Wägelchen sofort kaufen.
Sensationelle Kurvenlage: Der tiefe Schwerpunkt in der Fahrzeugmitte, die großen Räder, die straffe Federung, alles trägt dazu bei, dass sich der Smart Roadster rasant durch engen Kehren schlängelt

Sensationelle Kurvenlage: Der tiefe Schwerpunkt in der Fahrzeugmitte, die großen Räder, die straffe Federung, alles trägt dazu bei, dass sich der Smart Roadster rasant durch engen Kehren schlängelt

Klein, aber sportlich: Das Drei-Zylinder-Maschinchen, beim Smart Roadster wie bei Rennwagen gleich hinter den Passagieren eingebaut, leistet dank Turbolader stolze 60 kW/82 PS

Klein, aber sportlich: Das Drei-Zylinder-Maschinchen, beim Smart Roadster wie bei Rennwagen gleich hinter den Passagieren eingebaut, leistet dank Turbolader stolze 60 kW/82 PS

Robuster Überrollbügel: Mit nur 1,19 Metern Höhe misst der Smart Roadster weniger als mancher Sportwagen-Wettbewerber

Robuster Überrollbügel: Mit nur 1,19 Metern Höhe misst der Smart Roadster weniger als mancher Sportwagen-Wettbewerber

Spartanisch, aber leistungsbewusst: Die umfassende Sicherheitsausstattung (Airbags, ESP et cetera) macht den Smart Roadster zum vollwertigen Zeitgenossen

Spartanisch, aber leistungsbewusst: Die umfassende Sicherheitsausstattung (Airbags, ESP et cetera) macht den Smart Roadster zum vollwertigen Zeitgenossen

Shopping-Winzling: Die Kofferräume unter der Fronthaube und über dem Motor im Heck sind winzig - doch passt vorn immerhin eine Kiste Mineralwasser hinein

Shopping-Winzling: Die Kofferräume unter der Fronthaube und über dem Motor im Heck sind winzig - doch passt vorn immerhin eine Kiste Mineralwasser hinein

Mehr lesen über