Service Verhandeln mit Pfennigfuchsern

Von Silke Gronwald

Existenzgründer schimpfen gern auf knauserige Banken, die ihnen dringend benötigte Kredite nicht bewilligen. Der Ärger ist meist begründet.

Viele Verhandlungen allerdings scheitern nur deswegen, weil sich die Unternehmer in spe nicht vernünftig vorbereitet haben. Dies meint jedenfalls die Deutsche Ausgleichsbank (DtA), die sich als "Gründerbank des Bundes" versteht.

Mit dem "Promut DtA-Strategieprogramm für Existenzgründer" will das Bonner Institut für Abhilfe sorgen. Das Mutmacherpaket, bestehend aus einer Broschüre, aus Checklisten und einem Video, soll angehende Unternehmer in die Lage versetzen, einen schlüssigen Geschäftsplan auszuarbeiten und diesen der Bank überzeugend zu verkaufen. Die Broschüre listet die Fragen auf, die ein Gründer seinem Bankangestellten beantworten muß: Wie sieht Ihre Geschäftsidee aus? Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Welche Risiken wollen Sie absichern?

Die Checklisten erleichtern die Aufstellung von Investitions-, Finanzierungs- und Liquiditätsplänen. Das Paket enthält zusätzlich Informationen zu DtA-Darlehenstypen und Internet-Angeboten. Die wichtigsten Tips sind auf dem Video zusammengefaßt. Das Programm kostet neun Mark.

Information: Tel. 02 28/8 31 22 61.

Zurück zur Einleitung: Pioniere mit Diplom

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.