Aufgelesen Kommentare, Aperçus, goldene Worte

Dieter Hundt, Warren Buffett, Jürgen Weber, Saleh Mansour al Rajhy, Hans Magnus Enzensberger

"Dieses Ergebnis erschüttert einen Mittelständler schon deshalb nicht, weil einen Mittelständler eigentlich nichts erschüttern darf."

Dieter Hundt,
Geschäftsführer der mittelständischen Allgaier Werke und Präsident des Deutschen Arbeitgeberverbandes, zum Ausgang der Bundestagswahl


"Gestern bin ich gestorben. Das ist eine schlechte Nachricht für mich - aber keine schlechte für Sie."

Warren Buffett,
Chairman der Fondsgesellschaft Berkshire Hathaway, im Entwurf eines Briefs, der Buffetts Anleger am Tag nach seinem Ableben über die Nachfolgeregelung informieren soll


"De facto sind die Hälfte der Fluggesellschaften in der Welt pleite. (...) Es wird viel zu sehr auf Marktanteile geschaut statt auf Qualität, eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur und vor allem auf auskömmliche Preise."

Jürgen Weber,
Vorstandsvorsitzender der Lufthansa


"Wir müssen unser Öl verkaufen. Wir können es nicht trinken."

Saleh Mansour al Rajhy,
saudischer Diplomat zur Angst einer Ölpreis-Explosion durch absichtliche Angebotsverknappung


"Wenn schon kriminell, finde ich, dann ist die Wirtschaftskriminalität die einzig lohnende Branche. Schon allein, weil hier das Verhältnis zwischen Ertrag und Risiko sehr viel besser ist als bei jeder anderen Form des Verbrechens."

Hans Magnus Enzensberger,
Schriftsteller