Wahl 2002 "Wir müssen die Leute mitnehmen"

Deutschland steckt in der schwersten Strukturkrise seit 50 Jahren. Ein dramatischer Abstieg. Die Bundesregierung scheint resigniert zu haben. Und der Kanzlerkandidat der Union? Im mm-Interview erteilt Edmund Stoiber radikalen Reformen eine Absage - und verspricht, bei den Bürgern für notwendige Veränderungen zu werben.
Von Wolfgang Kaden und Henrik Müller