Berater Methode der mm-Studie

Umfrage:

Im April dieses Jahres verschickte manager magazin einen Fragebogen an Topmanager der 200 bedeutendsten deutschen Unternehmen. Erhoben wurden Informationen über die Auswahl von Unternehmensberatern, die Qualität ihrer Leistung sowie Daten zu Inhalt und Durchführung einzelner Consulting-Projekte.

Die Rücklaufquote lag mit knapp 50 Prozent so hoch wie bei kaum einer zweiten Studie dieser Art.

Qualität:
Die Crème der deutschen Wirtschaft gab ihr Urteil ab, von Bayer und Bertelsmann über DaimlerChrysler und Deutsche Bank bis Preussag und RWE.

77 Prozent der Befragten führen mehr als drei Beratungsprojekte im Jahr durch. Das Honorarvolumen der Projekte übersteigt in mehr als zwei Dritteln der Fälle eine Million Mark.

Auswertung:
Die drei größten deutschen Managementberater, McKinsey, Boston Consulting und Roland Berger, wurden gesondert bewertet; rund 50 Fragebogen zu unterschiedlichtsen Projekten der Branchenführer gingen in die Analyse ein.

Die Fragebogen wurden konzipiert und anonymisiert ausgewertet in Zusammenarbeit mit der Strategieberatungsgesellschaft Cologne Strategy Group.


Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.