Bücher Bitte nur mit Schutzumschlag verwenden!

Ein Schnellkurs, der seinen provokanten Titel zu Unrecht trägt.

Wie würden Sie reagieren, wenn Ihnen im ICE ein executivelike gewandeter Mensch gegenübersäße, der ein knallgelbes, marktschreierisch aufgemachtes Buch läse mit dem Titel "Consulting für Dummies". Mit stiller Verachtung? Oder mit ebensolchem Interesse?

Offenbar überwiegt die letztere der beiden Reaktionen. Weltweit haben bereits 70 Millionen Menschen ein Buch aus der Reihe "xy für Dummies" gekauft. Die Serie deckt inzwischen nahezu jeden Bereich des Wirtschaftslebens ab, von Internet für Dummies bis Businessplan für Dummies.

Nun also Consulting. Um es vorwegzunehmen: Das Werk trägt seinen Namen zu Unrecht. Es wendet sich zwar an Laien im Bereich Unternehmensberatung, aber es ist keineswegs niveaulos.

Der Inhalt wurde sorgfältig lektoriert und ist ebenso unterhaltsam wie lehrreich geschrieben. Die eingestreuten Interviews, Karikaturen, Selbsttests und Checklisten sorgen für ein schnelles Lerntempo und eine kurzweilige Lektüre.

Wem kann "Consulting für Dummies" nützen? Das Buch wendet sich an drei Gruppen: Zum einen an alle, die mit dem Beruf des Unternehmensberaters liebäugeln. Sie erhalten einen Berufsvorbereitungskurs im Schnelldurchgang, der auch die unangenehmen und fragwürdigen Aspekte der Profession nicht ausspart.

Gewinnen können auch all jene, die zwar nicht als Berater arbeiten, deren Beruf aber typische Fertigkeiten eines Consultants erfordert: Analysieren, Kommunizieren, Präsentieren. Das Buch eignet sich bestens als leicht verdaulicher Auffrischungskurs für diese Schlüsselqualifikationen.

Bleiben als dritte Zielgruppe professionelle Berater. Ihnen wird das Buch inhaltlich nicht allzu viel Neues vermitteln können. Doch sie können bei der Lektüre zumindest die Gepflogenheiten ihrer Branche und den eigenen Werdegang mit einem Schmunzeln Revue passieren lassen.

Für Angehörige der dritten Gruppe empfiehlt es sich allerdings, beim Studium des Buches im ICE einen neutralen Schutzumschlag zu verwenden.

Fazit: Eine kompakte Einführung in den Beraterberuf. Auch für Klugies ein heißer Tipp.


Rezepte der Topberater
Wie arbeiten Unternehmensberater wirklich? mm-Rezensent Heinz Metzen stellt Bücher vor, die die Methoden der Consultants hinterfragen.

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.