Bücher Der Fischmarkt als Vorbild

Lesenswerte Bücher über die menschliche Komponente im Management

Mohn, Reinhard: "Menschlichkeit gewinnt";Bertelsmann, Gütersloh 2000, 256 Seiten, 38 Mark.

Der heimliche Herrscher im Hause Bertelsmann resümiert nach gut 50 Jahren Konzernmanagement seine Erfahrung mit der Führung. Mohns Fazit: Wir müssen Gemeinschaftsfähigkeit ebenso neu lernen wie die Fähigkeit zur Führung in solchen Gemeinschaften. Die Voraussetzungen seien geistige Orientierung, lernfähige Organisationen und: genug Freiheit für den Einzelnen, um schöpferisch denken zu können.

Biskup, Reinhold; Hasse Rolf (Hrsg.): "Das Menschenbild in Wirtschaft und Gesellschaft"; Paul Haupt, Bern 2000, 338 Seiten, 69 Mark.

Das Buch hinterfragt die Regeln, nach denen unsere Wirtschaft funktioniert. Welches Welt- und Menschenbild leitet unser Denken und Handeln? Neben Abhandlungen von Wissenschaftlern, Wirtschaftsführern und Politikern finden sich drei besonders interessante Artikel über das Menschen- bild von Nachwuchs-Führungskräften.

Lundin, Stephen C.; Paul, Harry; Christensen, John: "Fish!"; Ueberreuter, Wien 2001, 126 Seiten, 25 Mark.

Der Fischmarkt in Seattle stand Pate für ein Buch über mehr Menschlichkeit am Arbeitsplatz. So wie die Marktschreier ihre Arbeit mit Spaß und finanziellem Erfolg verbinden, so könnte es auch anderswo funktionieren, in großen Unternehmen ­ behaupten die Autoren. Sicher ist: Die Lektüre dieses Buchs macht in jedem Fall Spaß.

Kapitalismus und Ethik

Das Individuum als Produktionsfaktor, Entscheider, Visionär - schließlich aber auch Mensch. manager magazin stellt Ihnen spannende wie lehrreiche Lektüre vor.

Verwandte Artikel