Samstag, 19. Oktober 2019
Ausgabe 10/2019
ALEXANDRA GRÜNIG FÜR MANAGER MAGAZIN

DER SYSTEMABSTURZ

BMW galt im­mer als Vor­zei­ge­un­ter­neh­men der Au­to­bran­che. Nach Ma­na­ge­ment­feh­lern, ei­nem falschen CEO und In­tri­gen im Vor­stand braucht der Kon­zern nun einen Neu­start. Macht der neue Chef es bes­ser?

DANIEL HOFER / LAIF

KLAMOTTEN-KAUFRAUSCH

Im deut­schen On­li­ne­mo­de­han­del är­ger­te sich Markt­füh­rer Za­lan­do zu­letzt über einen ra­sant wach­sen­den Stö­ren­fried: die Otto-Toch­ter About You. Nun könn­te die­ses Du­ell in ei­ner Über­nah­me en­den.

ARMIN SMAILOVIC / AGENTUR FOCUS

WIESN-GESCHÄFT

Das Ok­to­ber­fest ist eine Mil­li­ar­den­mar­ke. Braue­rei­en, Wir­te, Ho­tels, die Stadt – alle wol­len von dem zwei­wö­chi­gen Spe­ka­ta­kel pro­fi­tie­ren. Wer das größ­te Volks­fest der Welt ma­nagt und wer dar­an ver­dient.

IMAGO IMAGES

ZANK UND MAST

Aus Sor­ge um ihre Ge­sund­heit for­mie­ren sich bun­des­weit Hun­der­te Grup­pen, um ge­gen den 5G-Aus­bau im Mo­bil­funk zu pro­tes­tie­ren. Die be­sorg­ten Bür­ger ge­fähr­den das Mul­ti­mil­li­ar­den­pro­jekt.

MARCEL MAFFEI FÜR MANAGER MAGAZIN

DARLING DER INVESTOREN

Kein Dax-Un­ter­neh­men kom­mu­ni­ziert ak­tu­ell so gut mit dem Ka­pi­tal­markt wie der Wohn­kon­zern Vo­no­via. Das liegt vor al­lem an der Fi­nanz­che­fin: He­le­ne von Ro­eder.

CHRISTOPH NEUMANN

DIE DURCHSTARTER

Mi­gran­ten (Foto: Kanz­lei- und Agen­tur­chef Joy Fa­toy­in­bo) fehlt oft der Zu­gang zu den klas­si­schen Netz­wer­ken der deut­schen Wirt­schaft. Not­ge­drun­gen knüp­fen sie ei­ge­ne, um als Ein­wan­de­rer Kar­rie­re zu ma­chen und das Land zu prä­gen.

Inhaltsverzeichnis