Architektur Gebaut in Japan

Der Kaiser hatte eine eigene Mondbetrachtungsveranda. Kaufleute beeindruckten Besucher mit üppigen Freiräumen in ihren Kontoren. Hinter abgenutzten Holzfassaden verbergen sich edle Teehäuser. Ein neuer Fotoband zeigt 14 Jahrhunderte japanischer Baukunst in einer spannenden Bilderreise.