Hamburger Hafencity Wasser, Wohnen, Weltstadt

Die Pfeffersäcke rüsten auf. Mit der Hafencity, dem größten Städtebauprojekt Europas, will Hamburg in die Liga der internationalen Metropolen aufrücken. Innerhalb von 25 Jahren wollen die Investoren einen neuen Stadtteil an der Elbe schaffen und schrecken dabei auch vor 200-Millionen-Investitionen nicht zurück.
Die Wände sind von den Treppen kaum zu unterscheiden: Das Foyer der Elbphilharmonie

Die Wände sind von den Treppen kaum zu unterscheiden:
Das Foyer der Elbphilharmonie

Foto: Herzog & De Meuron
Der erste öffentliche Kultur- und Freizeitort der Hafencity:Blick von den Magellan-Terrassen auf den Sandtorhafen/

Der erste öffentliche Kultur- und Freizeitort der Hafencity:Blick von den Magellan-Terrassen auf den Sandtorhafen/

Das Orchester bildet den Mittelpunkt: Der große Musiksaal der Elbphilharmonie

Das Orchester bildet den Mittelpunkt:
Der große Musiksaal der Elbphilharmonie

Foto: Herzog & De Meuron
Treffpunkt für Hotelgäste, Mieter und Konzertbesucher: Von der Plaza der Elbphilharmonie aus hat man einen beeindruckenden Überblick über den Hamburger Hafen und den Innenstadtbereich

Treffpunkt für Hotelgäste, Mieter und Konzertbesucher: Von der Plaza der Elbphilharmonie aus hat man einen beeindruckenden Überblick über den Hamburger Hafen und den Innenstadtbereich

Foto: Herzog & De Meuron
Bis 2023 soll das ehemalige Freihafengelände komplett umgebaut sein: Die Hafencity in Hamburg

Bis 2023 soll das ehemalige Freihafengelände komplett umgebaut sein: Die Hafencity in Hamburg

Über eine Pier gelangt der Besucher zum Museumshafen: Die Magellan-Terrassen sind am Wochenende eröffnet worden

Über eine Pier gelangt der Besucher zum Museumshafen:
Die Magellan-Terrassen sind am Wochenende eröffnet worden

Mehr lesen über