Mittwoch, 24. April 2019

mm.de zum Jahresstart: So managen Sie Ihr Leben, Teil VI Zehn Fragen, die Ihren persönlichen Stil verbessern

10. Teil: Lassen Sie andere Menschen gut aussehen?

Auch das ist Stil: Anderen helfen, das Gesicht zu wahren
Dass man als Chef oder Chefin seine Mitarbeiter nicht vor versammelter Mannschaft abkanzelt, ist klar. Genauso wenig wie man dem Lebens- oder Ehepartner in den Rücken fällt, indem man in Gesellschaft über dessen Schwächen und Marotten spricht. Auch die in Punkt 9 erwähnte Fähigkeit, etwas subtil klar zu stellen - und damit dem anderen die plumpe Nachfrage zu ersparen - gehört dazu: Zu der Eleganz des Geistes.

Wie aber steht es mit den vielen kleinen Situationen im Alltag, über die wir kaum nachdenken und auf die wir auch nicht vorbereitet sind? Wie steht es zum Beispiel mit dem Bewerber, der einen Blackout hat, dem Chef, der nach dem Businesslunch Salatkräuter zwischen den Zähnen zeigt oder der Kundin mit Laufmasche?

Es geht die Mär von einem Hochschulprofessor, der einen ganzen Tag mit Sitzungen, Vorlesung und Terminen verbrachte bis ihn jemand darauf ansprach, dass er noch Spuren der morgendlichen Zahnpasta im Gesicht trug … Kleine sensible Würdigungen fallen leicht, wenn man in sich hinein horcht und hört, was einem selbst lieb und angenehm wäre, um eben jenes Gesicht zu wahren.

Lesen Sie auch:

Zehn Fragen, mit denen Sie Ihr Zeitmanagement drastisch verbessern

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Freundschaften stellen sollten

Zehn Fragen, mit denen Sie endlich Ordnung in Ihrem Büro schaffen

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Geld stellen sollten

Zehn Fragen, mit denen Sie Ihre persönliche Fitness checken können

Lesen Sie morgen:

Zehn Fragen, mit denen Sie Ihr Denken positiver gestalten

Das erwartet Sie noch in unserer Serie:

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Karriere stellen sollten

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Gesundheit stellen sollten

Zehn Fragen, die Sie sich zum Thema Moral stellen sollten

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung