Niemals geht man so ganz: Die britische Uhrenszene bleibt international verbunden
Niemals geht man so ganz: Die britische Uhrenszene bleibt international verbunden
Foto:  Zenith

Time to say hello Das Comeback der britischen Uhrenszene

In Großbritannien wurden die Standards der Zeitmessung gesetzt, auch die weltweit wertvollste Marke hat hier ihren Ursprung. Nun plant die Branche mitten im Brexit-Wirrwarr ihr Comeback.
Von Michelle Mussler
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €