Montag, 18. November 2019

Luxusuhren rund um den America's Cup Die besten Uhren für Skipper, Taucher und Surfer

Luxus-Sportuhren: Die besten Chronometer für Taucher, Segler und Beachboys
Artemis Racing/Sander van der Bo

3. Teil: Lust auf noch mehr Komplikationen? Hier ist die Königsklasse der Luxusuhren

Video abspielen
Bild: Hublot

Wasserdichte und Druckresistenz mögen uhrmacherische Herausforderungen, aber es geht noch komplexer. Ein tiefes Klingen zählt die Stunden, ein hohes die Minuten - klingende Luxusuhren kosten leicht mehrere hunderttausend Euro und übertreffen damit selbst die angesagten Yachting-Modelle spielend. Was die Königsklasse der Haute Horlogerie so teuer (und kompliziert) macht, erklären die Chefs von Vacheron Constantin und der Uhrensparte von LVMH im Interview mit Michèlle Mussler.

Seite 3 von 3

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung