Overdressed oder underdressed? Wann Styling etwas bringt - und wann nicht

Von Katharina Starlay
Scheinbar formell, aber in Wahrheit nackt: Dieser Anzug ist definitiv nicht bürotauglich, spielt aber gekonnt mit den Erwartungen an die Garderobe

Scheinbar formell, aber in Wahrheit nackt: Dieser Anzug ist definitiv nicht bürotauglich, spielt aber gekonnt mit den Erwartungen an die Garderobe

Foto: imago
Katharina Starlay
Foto: Antje Kern
Hauptsache praktisch: Ein Mitarbeiter der Abfallwirtschaft bei der Arbeit in typischer Kleidung

Hauptsache praktisch: Ein Mitarbeiter der Abfallwirtschaft bei der Arbeit in typischer Kleidung

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
Großer Empfang: Wenn man den roten Teppich ausrollt, muss auch die Kleidung passen. Das Hotel Adlon in Berlin hat eigene Livrees, die die Luxus-Botschaft gut transportieren.

Großer Empfang: Wenn man den roten Teppich ausrollt, muss auch die Kleidung passen. Das Hotel Adlon in Berlin hat eigene Livrees, die die Luxus-Botschaft gut transportieren.

Foto: Jörg Carstensen/ dpa
Banker auf dem Weg zur Hauptversammlung: Die Dame in der Mitte trägt Anzug, die Dame links Rock - beides passt

Banker auf dem Weg zur Hauptversammlung: Die Dame in der Mitte trägt Anzug, die Dame links Rock - beides passt

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa