Dienstag, 28. Januar 2020

Business-Knigge Diese sieben Marotten lassen Sie unsympathisch wirken

3. Teil: Lauttelefonierer

Muss es denn immer so laut sein: Lauttelefonierer bekommen meist gar nicht mit, wie sehr sie andere vor den Kopf stoßen

Laut im Zug oder an öffentlichen Orten telefonieren: Das ist der Klassiker des Wichtigtuns. Niemand, der das Pech hat, zufällig im selben Abteil zu sitzen wie Sie, will wirklich wissen, ob eine Projektsteuerung gerade aus dem Ruder läuft oder ob der Hund schon draußen war.

Es gibt Leute, die zu Business-Stoßzeiten in der Bahn lieber zweite als erste Klasse fahren, weil in der ersten Klasse so viele Laut-Telefonierer sitzen. Manchmal allerdings sieht man sich selbst gezwungen, lauter zu sprechen, wenn ein Gesprächspartner aus dem Auto anruft …

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung