Montag, 17. Februar 2020

Multikulturelle Fettnäpfchen International unterwegs? Darauf müssen Sie achten

Andere Länder, andere Sitten: Königinnengemahl Prinz Philip (links) gilt als König der Fettnäpfen und hat sich im Ausland immer wieder in die Nesseln gesetzt. Einen australischen Ureinwohner fragte er einmal interessiert: "Werfen Sie immer noch mit Speeren aufeinander?"

5. Teil: Bräuche: Rituale kennen und achten

Sitten und Gebräuche bleiben nicht zurück, wenn jemand reist. In England beispielsweise wird nicht gedrängelt. Schlange stehen gehört dort zur Basiskultur.

Das höfliche Queuing-up ist also keineswegs "nice to have", sondern einfach an der Tagesordnung. Diese Rituale zu kennen und zu achten, gehört zu jeder guten Reisevorbereitung.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung