Freitag, 28. Februar 2020

Multikulturelle Fettnäpfchen International unterwegs? Darauf müssen Sie achten

Andere Länder, andere Sitten: Königinnengemahl Prinz Philip (links) gilt als König der Fettnäpfen und hat sich im Ausland immer wieder in die Nesseln gesetzt. Einen australischen Ureinwohner fragte er einmal interessiert: "Werfen Sie immer noch mit Speeren aufeinander?"

3. Teil: Distanz: Wie nah wollen wir einander sein?

Der Wohlfühl-Abstand von einer Armlänge ist nicht in allen Kulturen gesetzt. Zum Beispiel halten es Italiener ganz anders mit dem physischen Kontakt und der Häufigkeit des Anfassens. Auch die Länge und Intensität von Blickkontakten kann sehr unterschiedlich interpretiert werden und zu Missverständnissen führen.

Die große Vielfalt an Möglichkeiten und die Abwesenheit von allgemeingültigen "Rezepten" verlangt uns ab, dass wir immer wieder neu erspüren, wem wir wie nah kommen dürfen.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung