Baselworld: Die neuen Luxusuhren
Foto: Tag Heuer
Fotostrecke

Baselworld: Die neuen Luxusuhren

Luxusuhren Neuheiten-Vorschau aus Basel - und Patek senkt die Preise

Von Michelle Mussler
Patek Philippe bekommt Zuwachs. Die Zentrale und Manufaktur in der Genfer Gemeinde Plan-les-Ouates erhält einen riesigen Neubau. 450 Millionen Schweizer Franken soll er kosten und 2018 eröffnen.

Patek Philippe bekommt Zuwachs. Die Zentrale und Manufaktur in der Genfer Gemeinde Plan-les-Ouates erhält einen riesigen Neubau. 450 Millionen Schweizer Franken soll er kosten und 2018 eröffnen.

Foto: Patek Philippe
Im Machtzentrum der Swatch Group werden die Uhren gestellt. Nick Hayek (Bild) leitet zusammen mit seiner Schwester Nayla den mit 9,2 Milliarden Franken Jahresumsatz weltweit größten Uhrenkonzern von Biel aus. 20 Uhrenmarken gehören dazu, darunter Omega, Breguet, Blancpain und Longines sowie die zwei deutschen Marken Glashütte Original und Union.

Im Machtzentrum der Swatch Group werden die Uhren gestellt. Nick Hayek (Bild) leitet zusammen mit seiner Schwester Nayla den mit 9,2 Milliarden Franken Jahresumsatz weltweit größten Uhrenkonzern von Biel aus. 20 Uhrenmarken gehören dazu, darunter Omega, Breguet, Blancpain und Longines sowie die zwei deutschen Marken Glashütte Original und Union.

Foto: Swatch Group
Jean-Claude Biver zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Big Playern in der Branche. Seit 2014 lenkt der 64 Jährige die Marken Hublot, TAG Heuer und Zenith, die zum LVMH Konzern gehören

Jean-Claude Biver zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Big Playern in der Branche. Seit 2014 lenkt der 64 Jährige die Marken Hublot, TAG Heuer und Zenith, die zum LVMH Konzern gehören

Foto: Hublot
A. Lange & Söhne: Ausstellung zum 200. Geburtstag des Gründers
Foto: A. Lange & Söhne
Fotostrecke

A. Lange & Söhne: Ausstellung zum 200. Geburtstag des Gründers