Samstag, 30. Mai 2020

Urlaub im Kloster Acht Reisetipps für eine spirituelle Auszeit

8. Teil: Zen und Tai-Chi: Kloster Dietfurt & Meditationshaus St. Franziskus

Ein Ort für spirituelle Wellness: Im Klostergarten in Dietfurt werden Qigong und Tanz angeboten.
Othmar Franthal/dpa-tmn
Ein Ort für spirituelle Wellness: Im Klostergarten in Dietfurt werden Qigong und Tanz angeboten.

Japanische Zen-Sitzmeditation, Qigong, Tai-Chi, die Blumenzeremonie Ikebana oder sakralen Tanz bieten die Franziskaner in Kloster Dietfurt (Bayern) allen Suchenden auch ohne religiöse Bindung in einem festen Kursprogramm. Dafür wurde 1977 eigens eine Meditationshalle im japanischen Stil gebaut. Qigong und Tanz finden im großen Klostergarten statt, aus dem die Köche die Gäste im Sommer mit vegetarischer Frischkost versorgen.

Untergebracht sind die Teilnehmer im Gästehaus und im ehemaligen Noviziatsgebäude des Klosters Dietfurt, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1665 reichen.

Karin Willen, dpa

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung