Dienstag, 18. Juni 2019

Sonderausstattungen für Yachten Unterwasserkino, Golfplatz, Fußballfeld - so tunen Reiche ihre Superyacht

4. Teil: Game Changer: Eine Tiefgarage für den Aerotender

Game Changer: Der Heli-Hangar überrascht mit einigen Special Effects
Magazin BOOTE EXCLUSIV
Game Changer: Der Heli-Hangar überrascht mit einigen Special Effects

Auf der 69,15 Meter langen Expeditionsyacht ist der Heli-Hangar nur eines von vielen Ausstattungsmerkmalen abseits der Norm. Auf dem voll zertifizierten Heliport landet ein Airbus H130 T2, auch unter rauen Bedingungen. Ehe der Aerotender abtauchen darf, muss er jedoch vom letzten Salzkristall befreit werden. Danach startet unter Deck das Auftanken, die Wartung und die Auswertung der 8K-Kamera unterhalb der Nase.

Unter dem Hangar befindet sich eine Trimax-fähige Tauchbasis, die ein Gemisch aus Sauerstoff, Stickstoff und Helium für technisches Tauchen in großen Tiefen bereitstellt. Die Crew verlascht mittschiffs einen Open-Tender, ein Landungsboot, ein Tauchboot von U-Boat Worx und einen Tauchroboter von Saab. Beide können in Tiefen von bis zu 1100 Metern vordringen.

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung