Ferien-Architektur in Südtirol Berge von Luxus - Wo schon Adenauer Ruhe suchte

Südtirol holt auf, mit neuen Designhotels und Luxuschalets. Hier sind die besten Adressen für Eiskletterer, Schneeschuhwanderer und Snowkiter.
Von Viola Keeve
Pool mit Blick auf verschneite Berge: Adler Mountain Lodge

Pool mit Blick auf verschneite Berge: Adler Mountain Lodge

Foto: Bernhard Huber für manager magazin
Auf 1500 Metern Höhe: Vigilius Mountain Resort

Auf 1500 Metern Höhe: Vigilius Mountain Resort

Foto: PR
Besser schlafen in Zirbenholz: Villa Waldkönigin

Besser schlafen in Zirbenholz: Villa Waldkönigin

Foto: PR
Von der abbruchreifen Hütte zum Luxusblockhaus: Mountain Lodge Tamers

Von der abbruchreifen Hütte zum Luxusblockhaus: Mountain Lodge Tamers

Foto: PR
Runde Sache: Das Alpina Dolomites

Runde Sache: Das Alpina Dolomites

Foto: PR
Außen Lärchenholz, innen Schiefer, Quarzit, Holz und Naturfarben: Saleghes Mountain Residence

Außen Lärchenholz, innen Schiefer, Quarzit, Holz und Naturfarben: Saleghes Mountain Residence

Foto: Bernhard Huber für manager magazin
Leben wie die Architekten nebenan: La Pedevilla

Leben wie die Architekten nebenan: La Pedevilla

Foto: PR
Das ist mal ein Kasten: Hotel Pupp im Zentrum von Brixen

Das ist mal ein Kasten: Hotel Pupp im Zentrum von Brixen

Foto: PR
Champagnerempfang im Pustertal: San Lorenzo Mountain Lodge

Champagnerempfang im Pustertal: San Lorenzo Mountain Lodge

Foto: PR
Alte Mauern, Loden an den Fenstern: Josephus Lodge

Alte Mauern, Loden an den Fenstern: Josephus Lodge

Foto: PR
Ein mutiges Stück Architektur: Residence Königswarte

Ein mutiges Stück Architektur: Residence Königswarte

Foto: Bernhard Huber für manager magazin
Mehr lesen über