Dienstag, 18. Juni 2019

Jahreswechsel in Metropolen Wo Hotels zu Silvester die höchsten Aufschläge verlangen


Schon im normalen Dezember-Geschäft sind Hotels in London im Vergleich mit anderen europäischen Metropolen überdurchschnittlich teuer. Weil die Hoteliers der britischen Hauptstadt sich bei den Silvester-Aufschlägen allerdings merklich zurückhalten, landet Westeuropas größte Stadt im Statista-Ranking der Hotelpreise zum Jahreswechsel nur auf Rang 3.

Im ebenfalls bereits an einem normalen Tag schon teuren Amsterdam fällt der Silvester-Zuschlag mehr als doppelt so hoch aus wie in London. Höher ist er nur in Prag - hier ist eine Übernachtung vom 31. Dezember auf den 1. Januar mehr als doppelt so teuer wie der Monatsschnitt.

luk

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung