Mit der Motoryacht durch die Karibik Inseln über dem Wind

Wer auf den Britischen Jungferninseln reist, genießt das Beste dreier Kulturen: Britisches Understatement, karibisches Flair und amerikanische Service-Mentalität. Ein Reisetagebuch von "boote"-Autor Torsten Moench und Fotograf Sebastian Fuchs.
Von Torsten Moench
Das Paradies hat einen Namen: Der Blick vom Cooper-Island-Beach-Club auf die BVI-Hauptinsel Tortola

Das Paradies hat einen Namen: Der Blick vom Cooper-Island-Beach-Club auf die BVI-Hauptinsel Tortola

Foto: Sebastian Fuchs
Mit dem Dinghi zum Dinner: In The Bight auf Norman Island geht's per Beiboot zum Restaurant-Schiff "Willy T."

Mit dem Dinghi zum Dinner: In The Bight auf Norman Island geht's per Beiboot zum Restaurant-Schiff "Willy T."

Foto: Sebastian Fuchs
Herrlicher Ankerplatz: Einen der schönsten Palmenstrände findet man auf Sandy Cay

Herrlicher Ankerplatz: Einen der schönsten Palmenstrände findet man auf Sandy Cay

Foto: Sebastian Fuchs
Steine der Weisen: Wie hier auf Saba Rock spielen Felsen in diesem Revier eine ganz besondere Rolle

Steine der Weisen: Wie hier auf Saba Rock spielen Felsen in diesem Revier eine ganz besondere Rolle

Foto: Sebastian Fuchs
Telefon und Tanke: Auf Marina Cay kann man nicht nur tanken, sondern auch stilecht telefonieren

Telefon und Tanke: Auf Marina Cay kann man nicht nur tanken, sondern auch stilecht telefonieren

Foto: Sebastian Fuchs
T-Shirt-Shops und weiße Strände: Wer ausgefallene T-Shirts sucht, geht in Little Harbour (Jost van Dyke) vor Anker

T-Shirt-Shops und weiße Strände: Wer ausgefallene T-Shirts sucht, geht in Little Harbour (Jost van Dyke) vor Anker

Foto: Sebastian Fuchs
Cooper-Island-Beach-Club: Bootsleute sind überall auf den Britischen Jungferninseln gern gesehene Gäste

Cooper-Island-Beach-Club: Bootsleute sind überall auf den Britischen Jungferninseln gern gesehene Gäste

Foto: Sebastian Fuchs
Mehr lesen über