Neun gute Gründe für Urlaub auf den Malediven Malé statt Malle

Urlaub auf den Malediven ist teuer, aber schön. Vor allem, wenn man auch unter Wasser schaut. Ein Besuch in der Inselwelt.
Von Michael Zehender
Logenplatz: Die Anreise mit dem Wasserflugzeug ist spektakulär, Dutzende Inseln sieht man von oben.

Logenplatz: Die Anreise mit dem Wasserflugzeug ist spektakulär, Dutzende Inseln sieht man von oben.

Foto: TMN

Malediven

Bis zu neun Meter Spannweite erreichen die Mantarochen. Für die Schnorchler sind sie völlig ungefährlich.

Bis zu neun Meter Spannweite erreichen die Mantarochen. Für die Schnorchler sind sie völlig ungefährlich.

Foto: TMN
Beliebtes Fotomotiv: Im "Anantara Dighu" steht mitten im Wasser eine Hängematte.

Beliebtes Fotomotiv: Im "Anantara Dighu" steht mitten im Wasser eine Hängematte.

Foto: TMN
Ungewöhnliche Anreise: Am Flughafen von Male stehen im Regen Wasserflugzeuge für die Urlauber bereit.

Ungewöhnliche Anreise: Am Flughafen von Male stehen im Regen Wasserflugzeuge für die Urlauber bereit.

Foto: TMN
Einmal um die ganze Insel: Der Spaziergnag um das Resort «Anantara Dighu» dauert keine halbe Stunde.

Einmal um die ganze Insel: Der Spaziergnag um das Resort «Anantara Dighu» dauert keine halbe Stunde.

Foto: TMN
Kitsch pur: Sonnenuntergänge auf den Malediven wie hier im "Anantara Veli" sind einfach traumhaft.

Kitsch pur: Sonnenuntergänge auf den Malediven wie hier im "Anantara Veli" sind einfach traumhaft.

Foto: TMN
Purer Luxus: Riesige Villen und der Swimmingpool natürlich direkt vor der Haustür - das bietet das «Four Seasons Landaa Giraavaru».

Purer Luxus: Riesige Villen und der Swimmingpool natürlich direkt vor der Haustür - das bietet das «Four Seasons Landaa Giraavaru».

Foto: TMN
Pure Entspannung: Wellness wird in den Malediven-Resorts groß geschrieben.

Pure Entspannung: Wellness wird in den Malediven-Resorts groß geschrieben.

Foto: TMN
Kleine Surfstars: Auch Kinder kommen auf den Malediven auf ihre Kosten.

Kleine Surfstars: Auch Kinder kommen auf den Malediven auf ihre Kosten.

Foto: TMN
Mehr lesen über