Dienstag, 15. Oktober 2019

Fünf-Sterne-Häuser Luxushotels in Zürich - die besten Adressen der Stadt

Luxushotels in Zürich: Die feinsten Adressen der Stadt
Baur au Lac / Jeremy Mason McGraw

Zürich baut, die Kranlandschaft macht es sichtbar. Besonders im Norden, wo in Glattpark-Opfikon ein ganz neuer Stadtteil entsteht. Dort hat vor kurzem ein neues Fünf-Sterne-Lifestylehotel eröffnet, eine weitere spektakuläre Hoteleröffnung am Züricher Uetlisberg ist für den Sommer 2015 geplant. Bereits ansässige Luxushotels investieren in groß angelegte, millionenschwere Restaurierungen oder Umbauten - und sogar ein Ein-Zimmer-Haus ist in Planung . Ein Überblick über die luxuriösesten Adressen der Stadt.

Widder Hotel: Ein Hotel, neun Gebäude

Hinter der schlichten Fassade des Widder Hotel verbergen sich neun miteinander verbundene, einst einzeln stehende historische Zunfthäuser, sie bilden nun das Fünf-Sterne-Superior-Haus. Die Schweizer Architektin Tilla Theus hat die historische Substanz mit hochmodernem Hotelkomfort in Verbindung gebracht. Alle neun Gebäude haben Namen, so heißen sie "Tatzfuss" oder "Pfeife","Kleiner Widder" das Kleinste. Jedes einen eigenen Stein, eine eigene Holzart, die Übergänge zwischen den Gebäuden sind stimmig gestaltet, Herz- und Treffpunkt ist die Bibliothek.

Dicke Holzbalken, mit frei stehende Badewannen, ein barocker Kachelofen mit Ofenbank Seite an Seite mit einer High-Tech-Stereoanlage. Mal geklöppelte Spitzengardinen, mal automatische Jalousien. Jeder der 49 Räume ein Unikat, jede einstige gute Stube, jeder einstige Prunksaal verweist auf eine eigene Geschichte, alles zusammen ergibt ein behagliches Ambiente. Licht und hell ist das Design der Penthouse Suite im "Haus zur Widderzunft", die einst als Waschstube diente. Ein "Mirror TV", das Fernseh-Gerät im Spiegel über dem Waschtisch wird bei Nichtbenutzung völlig unsichtbar.

Umso sichtbarer ist die Stadt Zürich im Rundum-Panoramablick von der Suite-Terrasse aus. Auf dem Absatz von der oberen zur unteren Suite-Ebene prangt ein Original des amerikanischen Künstlers Robert Rauschenberg: "An dieser Stelle fehlt ein Bild", befand er bei seinem Besuch, lange vor dem Umbau... und machte sich unverzüglich an die Arbeit. Weitere Kunstwerke anderer Künstler befinden sich in jedem der Hotelzimmer.

Fast vergessene Fleischgerichte

Unter den Augen der Gäste des "AuGust" wird gehackt, gesäbelt, filetiert: Executive Chef des Widder Restaurants, Dietmar Sawyere und Küchenchef Daniel Käser bringen in die neue Restaurant-Boucherie-Brasserie ihre Fleisch- und Wurstspezialitäten nach einer Speisekarte der Gilde der Metzger. Rustikal-schick ist das Ambiente, mit dem Flair eines französischen Bistros. Fast in Vergessenheit geratene Schweizer Fleischgerichte erfahren eine Wiederauferstehung.

Wer kennt noch Siedfleischsalat, Kutteln und Schwartenmagen? Die Rezepte für die hausgemachten Pasteten, Terrinen und Tartares, auch "Beef Jerky" mit Schweizer Alpenkräutern hat Dietmar Sawyere aus der Versenkung geholt. Die feinen Nuancen für seine Senfsorten entwickelt er selbst, hausgebraut gebraut auch das "Chopfab Dunkel & Hell". Das Bier steht in Konkurrenz zu dem gut sortierten Weinkeller.

Treppab geht es in die Bar des Widder Hotel - Chef de Bar Dirk Hany hat nicht nur 250 Single Malt Whiskysorten im Regal, er kann auch auf die Besonderheiten einer jeden Sorte hinweisen. Der teuerste Schotte ist ein Black Bowmore final Edition von 1964, 2cl für 600 Schweizer Franken. Sich durch einen kleinen Teil des Whiskyangebots zu kosten, könnte eine ganze Nacht dauern.

Immer im Juni jeden Jahres bestreiten die meisten der Chefköche Züricher Luxushotels "il tavolo - Zürich bei Tisch" an, mit "Le Combat Des Chefs", einem freundlichen Wettstreit der Meister, von Konkurrenz keine Spur. Dietmar Sawyere wird auch dabei sein. Das Widder Hotel ist 2015 als einziges Züricher Hotel von dem US-amerikanischen Finanzmagazin "Institutional Investor" in sein Ranking der "World's Best Hotels" aufgenommen worden. Jan und Regula Brucker führen das Hotel seit 2001. Jan E. Brucker ist Präsident von "Swiss Deluxe Hotels", der Vereinigung der führenden Schweizer Fünfsterne Hotels.

www.widderhotel.ch www.il-tavolo.ch www.swissdeluxehotels.ch

Feine Küche: Das schwarzweiße Restaurant im Widder Hotel

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung