Die besten Klettersteige in den Alpen Hier kommen Sie sicher ganz nach oben

Drahtseile, Leitern, Eisenstifte: Klettersteige meißeln Wege in Felsen, wo sonst nur nackter Stein ist. Die Mischung aus Klettern und Wandern ermöglicht ganz besondere Erlebnisse im Gebirge. Eine Auswahl besonderer Routen in den Alpen.
Ein Steig, fünf Gipfel: Das bietet die Tour über den 5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge.

Ein Steig, fünf Gipfel: Das bietet die Tour über den 5-Gipfel-Klettersteig im Rofangebirge.

Foto: TMN / Achensee Tourismus
Viel los hier: Der Höllental-Klettersteig über Eisenstifte auf die Zugspitze.

Viel los hier: Der Höllental-Klettersteig über Eisenstifte auf die Zugspitze.

Foto: TMN / Deutscher Alpenverein / Hans Herbig
Der Lehner Klettersteig im Ötztal bietet für ambitionierte Kletterer Höchstschwierigkeiten.

Der Lehner Klettersteig im Ötztal bietet für ambitionierte Kletterer Höchstschwierigkeiten.

Foto: TMN / Ötztal Tourismus / Bernd Ritschel
Entlang eines Wasserfalls führt der Stuibenfall-Klettersteig.

Entlang eines Wasserfalls führt der Stuibenfall-Klettersteig.

Foto: TMN / Ötztal Tourismus / Ewald Schmid
Der Pidinger Klettersteig ist ein langer und anspruchsvoller Steig. Vor allem das letzte Stück erfordert Kraft und Übung.

Der Pidinger Klettersteig ist ein langer und anspruchsvoller Steig. Vor allem das letzte Stück erfordert Kraft und Übung.

Foto: TMN / Tourismus Piding / Sepp Reichenberger
Besondere Ausblicke bietet der Mindelheimer Klettersteig - er ist allerdings etwas anspruchsvoller als der Hindelanger Steig.

Besondere Ausblicke bietet der Mindelheimer Klettersteig - er ist allerdings etwas anspruchsvoller als der Hindelanger Steig.

Foto: TMN / Tourismus Oberstdorf
Der Hindelanger Klettersteig führt von Oberstdorf auf den 2280 Meter hohen Großen Daumen.

Der Hindelanger Klettersteig führt von Oberstdorf auf den 2280 Meter hohen Großen Daumen.

Foto: TMN / Tourismus Oberstdorf
Der Tälli Klettersteig liegt in der Nähe des Brienzer Sees und ist nichts für Anfänger.

Der Tälli Klettersteig liegt in der Nähe des Brienzer Sees und ist nichts für Anfänger.

Foto: TMN / KWO / Robert Bösch
Einer der höchsten Klettersteige in den Alpen: Über Seilbrücken geht es zum Jägihorn.

Einer der höchsten Klettersteige in den Alpen: Über Seilbrücken geht es zum Jägihorn.

Foto: TMN / Saas Fee / Saastal Tourismus