Hideaways im Münchener Umland Bergblick inklusive

München hat vielleicht das schönste Umland aller deutschen Großstädte. Auch Österreich ist nicht weit, und so liegen einige der schönsten Stadtfluchten jenseits der Grenze. mmo-Autorin Elke Birke hat für den vierten Teil unserer Hideaways-Serie die feinsten Adressen zusammengestellt.
Traditionsreichstes Hotel Österreichs: Das Gmachl in Salzburg-Elixhausen

Traditionsreichstes Hotel Österreichs: Das Gmachl in Salzburg-Elixhausen

Foto: Gmachl

Hoteliers der 23. Generation: Hotel Gmachl

Salzburg-Elixhausen - Unglaublich: Die Wurzeln des Hauses reichen bis 1334 zurück. Die Familien Hirnböck und Gmachl führen das traditionsreichste Hotel Österreichs jetzt in der 23. Generation. Sie meistern den Spagat zwischen traditioneller und moderner Atmosphäre.

Landestypische Stuben mit Kachelöfen und gemütlichen Eckbänken treffen auf kräftige Farben und modernes Interieur. Das Restaurant serviert feine Speisen aus frischen, regionalen Spitzenprodukten. Küchenchef Dragan Miljkovic und sein Team kreieren daraus Köstlichkeiten aus altbewährten und innovativen Rezepten. Den Testern vom Gault Millau ist das eine Haube (14 Punkte) wert.

Miljkovics traditionelle Sonntagsbraten, wie Esterhazy Rostbraten mit Erdäpfeltarte, gebackenem Spargel und Zuckerschoten sind weit über die Region aus hinaus beliebt. Nicht weniger köstlich, aber herzhaft und bodenständig sind die Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der hauseigenen Landmetzgerei. Für den Hunger zwischendurch serviert das Team Schmankerl wie Knuspersemmerl (ohne Mehl) mit Leberkäse, Salzburger Bratwurst, Münchner Weißwürste oder Landbratwürstl.

Bewegte Entspannung mit Yoga, Wirbelsäulengymnastik, Lauf- und Ausdauertraining und Nordic Walking bietet das Spa. Auf über 15.000 qm punktet der Rückzugsort mit In- und Outdoor-Pool samt offenem Kamin und Saunalandschaft.

Atemberaubend ist der Weitblick vom Dachge-schoss auf die Salzburger Berge. Die Natur rund um das Hotel lädt zu Touren ein, zum (Elektro-)Radfahren, Wandern, Golfen und Lang-laufen. Im Sommer versprechen Trumersee, Obertrumer See, Mattsee, Grabensee und Wallersee alpines Badevergnügen. Münchner Großstadt-Flüchtlinge erreichen das Familienhotel in 90 Autominuten.

Romantik Hotel Gmachl
Dorfstrasse 14
A-5161 Salzburg-Elixhausen
Telefon: +43 662 480212-0

Für Golfer und Bergwanderer: Landhaus am Stein und Landhaus Christl

Bergidylle: Landhaus am Stein am Tegernsee

Bergidylle: Landhaus am Stein am Tegernsee

Foto: Landhaus am Stein

www.gmachl.com 
Bad Wiessee - Das breite Tal des Tegernsees, fünfzig Kilometer südlich von München, erstreckt sich über 25 sonnenreiche Kilometer. Im Süden bilden bis zu 2000 Meter hohe Berge die Grenze zu Österreich.

Bergliebhabern bieten die Tegernseer Berge einen fast unerschöpflichen Reichtum an einfachen, aber auch anspruchsvolleren Touren: Hinauf zur Bergspitze des Wallberg, wo der Himmel zum Greifen nahe scheint, oder zu bewirtschafteten Almen und Hütten.

Die beiden Schwesterhotels Landhaus Stein und Landhaus Christl liegen inmitten dieser imposanten Kulisse. Ruhig und idyllisch, klein und fein. Die 18 und 13 Zimmer sind in beiden Häusern im alpenländischen Stil gestaltet. Das Landhaus Christl liegt direkt am Ufer des Tegernsees. Die größere Schwester ein paar Schritte vom See entfernt. Das moderne Spa bietet Schwimmbad, Beauty- und Saunalandschaft, mit Anti-Stress-Behandlungen oder Körperpackungen aus Heilerde oder Ziegenmilch und duftenden Ölen im Wasserbett. Feldenkrais-Lehrerin Sabine Völker unterrichtet Einsteiger und Fortgeschrittene in der Körpertherapie.

Vor den Bergtouren zu den Gipfeln oder dem Golfen auf einem der umliegenden neun rund um den See liegenden Plätze serviert das Team von Simone Schnorr und Viktor Ebenbeck ein frisches Frühstück mit alpenländischen Spezialitäten. Am Nachmittag gibt es selbstgebackenen Kuchen, zum Nachtmahl verwöhnen die benachbarten Restaurants mit bayerischen und italienischen Köstlichkeiten die Gäste der Schwesternhotels.

Landhaus am Stein
Im Sapplfeld 8
D-83707 Bad Wiessee
Telefon: 08022 98470 oder 08022 1880890

www.landhausamstein.de 

www.landhauschristl.de 

Für Mystiker und Aktivurlauber: Spirit &Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain

Pagodenfreuden im Bayerischen Wald: Hideaways / Hotel / Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain

Pagodenfreuden im Bayerischen Wald: Hideaways / Hotel / Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain

Foto: Hotel Birkenhof

Grafenwiesen - Der Birkenhof ist ein Wohlfühltempel im Bayerischen Wald. Familie Gmach hat die lokalen Mythen und Sagen und zu einem Vier-Elemente-Konzept entwickelt: In den gemütlichen Zimmern unterstützen die Lehren nach Feng Shui einen er-holsamen Schlaf. Ein Blick aus dem Fenster, vom Balkon oder Terrasse führt hinüber zum Kaitersberg oder ins Regental bis zum Hohenbogen oder zu dem eigentlichen "Hausberg" Elfenhain.

Chefin Ingrid Gmach setzt auf die Kraft der Elfen und hat in 2009 anlässlich des 40. Jubiläums einen großen Teil des Gartens in ein Elfenreich mit mystischen Naturplätzen verwandelt. Beim täglichen geführten Rundgang oder allein sollen die Gäste an sieben Stationen neue Energie tanken.

Die neue Wellnesspagode bietet auf 3500 Quadratmetern ganz andere sinnliche Erlebnisse. Es gibt acht verschiedenen Saunen und Körpertraining wie Qi Gong, Aquadynamic und Pilates. Wer sich dehnen und relaxen oder einfach im Schatten der Bäume meditie-ren. Wer das alles nicht mag, geht in der Umgebung wandern, radeln und golfen, besucht den Kletterwald oder nimmt an geführten Schneeschuhtouren teil.

Spirit & Spa Hotel Birkenhof am Elfenhain
Auf der Rast 7
D-93479 Grafenwiesen
Telefon: 09941 40040

Für Anglophile und Alpinisten: Das Kranzbach

www. http://www.hotel-birkenhof.de 

Englisches Schloss auf Bergwiese: Das Kranzbach

Englisches Schloss auf Bergwiese: Das Kranzbach

Foto: Hotel Kranzbach

Kranzbach - Das Kranzbach liegt nur wenige Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt. In einem ruhigen Bergtal steht es allein auf einer 130.000 Quadratmeter großen eigenen Bergwiese, umgeben von Wiesen und Wäldern und einer beeindruckenden Bergkulisse mit Blick auf Zugspitze und Karwendel.

Die Adelige Mary Isabel Portman aus London ließ sich das Domizil als kleines "Englisches Schloss" vor rund 100 Jahren erbauen. Mit fünf Kaminräumen im Erdgeschoß, so britisch wie möglich fern der Heimat. Heute überzeugt die Kombination aus britischer Architektur und luftig, leichtem Neubau.

Zu den fünf Feuerstellen gesellen sich heute im Badehaus Wasserplätze in Hülle und Fülle: fünf Pools innen und außen und neun Saunen und Dampf-bäder. Im Nature Spa spenden Behandlungen wie ärztlich angeleitetes Detox, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Ayurveda, klassische Massagen und Kosmetik neue Kraft und Energie. Es gibt auch eine Yoga-Schule mit überdachter Terrasse und eine neue Yogaplattform auf dem Dach des Badehauses.

Wer besonders lauschig übernachten möchte, bucht das 100 Meter entfernte Baumhaus im Wald. Die Das Hotelgäste kommen in den Genuss des naturreinen Trinkwassers aus der eigenen Kranzbach-Quelle und den leichten, frischen Kreationen der abendlichen Fünf-Gänge-Wahlmenüs. Kinder sind erst ab zehn Jahren willkommen, da das Kranzbach sich auf ruhige Paar-Urlaube und Alleinreisende spezialisiert hat.

Biker und Radler finden zahlreiche Mountainbike-Strecken zwischen saftigen Almwiesen und frischen Bergseen. Unterwegs laden urige Hütten zur Einkehr. Gut trainierte Berg- und Laufbegeisterte können mit Küchenchef Thomas Reichl in einem Workshop seine Lieblings-Trails und zwei große Touren laufen. Nicht ganz so sportliche Wanderer begleitet Franz Schopp zum meditativen Spaziergang oder zur Gipfeltour mit Panoramablick.

Hotel & Wellness-Refugium "Das Kranzbach"
Kranzbach 1
D-82493 Kranzbach/Klais bei Garmisch-Partenkirchen
Telefon: 08823 928000

Für Ruhesuchende und Architekturfans: Hofgut Hafnerleiten

www.daskranzbach.de 

Einzigartige Architektur: Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach

Einzigartige Architektur: Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach

Foto: Hofgut Hafnerleiten


Bad Birnbach - Das Hofgut ist ein architektonisches Juwel in der "niederbayerischen Toskana". Das Besondere an dem Konzept sind die sieben architektonisch einzigartig gestalteten Zwei-Bett-Themenhäuser und zwei neue Teichsuiten zum Schlafen, Wohnen und Entschleunigen. Je nach Lage heißen die Häuschen Wasser;- Baum,- Boots, - oder Wiesen- und Hanghaus. "Langbleiber" quartieren sich am Waldrand im Haus am Feld oder See ein und können sich selbst versorgen.

In der 20.000 Quadratmeter großen grünen Oase mit Duft- und Naschgarten spielen Ruhe und Natur die Hauptrolle. Das Hafnerleiten ist kein Domizil für Medienjunkies: Das Handy bleibt stumm. Fernseher sucht man hier vergebens. Das Frühstück wird ins Häuschen serviert. Abends treffen sich alle in geselliger Runde an der Familientafel im Haupthaus.

Hausherr und Küchenchef Erwin Rückerl serviert ländlich mediterrane Gaumenfreuden. Feinschmecker und Kaffeekenner weiht er in Kursen in seine Künste als Koch und Barista ein. Das Spa besteht aus einigen Würfeln aus Lerchenholz, die Familie Horn jüngst in die Gartenlandschaft "gestreut" hat: Einen Kosmetikwürfel für reinigende Pflege, einen Massagewürfel und einen Farbwürfel für ein beruhigendes Farbbad mit Aussicht.

Abgerundet wird das ganze durch eine Erdsauna und finnische Sauna am See mit gegenüberliegendem Ruheraum, einem "Zimmer mit Aussicht". Wer zwischendurch nicht auf einem der zahlreichen Plätze golfen oder in der nieder-bayerischen Hügellandschaft wandern oder joggen will, taucht mit einem Buch zwischen Wald, Wiese und See ab.

Hofgut Hafnerleiten
Brunndobl 16
D-84364 Bad Birnbach
Telefon: 08563 91511

Für Ausgepowerte und Verliebte: Wellnesshotel Jagdhof Röhrnbach

Hideaways / Hotel / Wellnesshotel Jagdhof / Röhrnbach, Bayerischer Wald

Hideaways / Hotel / Wellnesshotel Jagdhof / Röhrnbach, Bayerischer Wald

Foto: Jagdhof

www.hofgut.info 

Röhrnbach - Das traditionelle Hotel Jagdhof im südlichen Bayerischen Wald zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark hat sich vor ein paar Jahren eine Frischzellenkur verordnet. Jetzt treffen sich hier Singles mit Lust auf Action, ausgepowerte Manager sowie Jung- und Altverliebte zum aktiven und passiven Relaxen.

Das Angebot ist groß: Es gibt einen Innen- und einen sowie einen Naturbadesee. Fit wird man mit Kraft,- Muskel- und Entspannungstraining an Cardio-Kraftgeräten, Aqua-Gymnastik, Yoga, Qi Gong, Pilates oder "Stretch & Relax" und Fatburner-Aerobic. Die Sauna-Landschaft lockt mit Kraxenofen und Kneipprondell.

Im "Beauty Schlössl" gibt es Ritual-Behandlungen wie Ayurveda, Lomi-Lomi, Hot-Stone, Marma- und Snehana-Massage oder ganz klassische Massagen. Das Highlight des Hotels ist die urige Außensauna mit Brotbackofen und Wasserbetten-Ruheraum. Hier wird ein köstlich duftendes Steinofenbrot gebacken und mit erfrischender Buttermilch nach dem Saunagang oder dem Besuch im Salzkeller gereicht.

Zwei ganz andere Highlights liefert der Bayerische Wald. Auf dem rund 12 Kilometer langen Mühlen-Wanderweg geht es über Stock und Stein an den romantischen Göttl- und Paulusmühlen vorbei. Danach bergauf zum Steinbruch und auf einem idyllischen Waldweg zurück zum Ausgangspunkt nach Röhrnbach. Der weltweit längste Baumwipfelpfad führt in Neuschönau im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald in einer Höhe von acht bis 25 Meter auf einem Holzsteg über dem Waldboden. Nach 1300 Metern Fußweg liefert ein großer Aussichtsturm einen Rundumblick über Wälder und Berge. Von den zwei Plätzen des Golfclub Bayerwald reicht der Blick bis in den Böhmerwald.

Wellnesshotel Jagdhof Röhrnbach
Putzgartenstr. 2
D-94133 Röhrnbach/Bayerischer Wald
Telefon: 08582 91590

Für Bergsteiger und Yogis: Hubertus Alpin Lodge & Spa

Berge von Bergen: Das Hubertus Alpin Lodge & Spa

Berge von Bergen: Das Hubertus Alpin Lodge & Spa

Foto: Günter Standl

www.jagdhof-roehrnbach.de 


Balderschwang - Weltentrückt, umrahmt vom Naturpark Nagelfluh, beschützt von dreizehn imposanten Gipfeln, eingebettet in Alpwiesen, umgeben von glasklarer Luft und stiller Natur: Das ist das Hubertus Alpin Lodge & Spa im Bergdörfchen Balderschwang. im Allgäu.

In der Umgebung locken Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau (73 km), die Bodenseeregion mit der Kulturstadt Bregenz mit den berühmten gleichnamigen Festspielen und dem architektonischen Juwel Kulturhaus Bregenz (45 km) oder das malerische Städtchen Lindau am Bodensee.

Schrittweise haben Karl und Christa Traubel den ursprünglichen Berggasthof in einen alpinen Kraftort für Entspannungssuchende entwickelt. Mit Erlebniswanderungen und Achtsamkeitsübungen in der Natur, wie Bergtouren mit Karl Traubel. Besonderes Augenmerk gilt den Massagen und Anwendungen. Christa Traubel kreiert sie aus fernöstlichen und regionalen Heil-Methoden.

Das Restaurant ist in sechs kleine familiäre Stuben unterteilt. Das Küchenteam serviert in lockerer Atmosphäre traditionelle Alpenkost, die kohlenhydratreduzierte Ernährungsform Logi Kost oder ein dreistündiges Fünf-Gänge-Menü.

Hubertus Alpin Lodge & Spa
Dorf 5
D- 87538 Balderschwang
Telefon: 08328 9200

Für Biker und Skifahrer: Ritzenhof Hotel & Spa am See

Imposante Kulisse: Das Ritzenhof Hotel & Spa am See im Salzburger Land

Imposante Kulisse: Das Ritzenhof Hotel & Spa am See im Salzburger Land

Foto: Ritzenhof

www.hotel-hubertus.de  


Saalfelden - Die beeindruckenden Gebirgszüge der Prinzgauer Grasberge und die schroffen Berggipfel des Steinernen Meeres sind ein Dorado für alpine Wanderer und für Skifahrer. Direkt am Ufer des Ritzensees in Saalfelden, 160 Kilometer von München entfernt, liegt der Ritzenhof.

Im vergangenen Jahr haben sich sich Martina und Hannes Ried-lsperger entschieden, mit dem Ritzenhof neue Wege zu gehen. Sie haben viel Geld für den Neustart in die Hand genommen: Jetzt präsentiert es sich als naturverbundenes Designhotel mit einem gesundheitsfördernden Konzept.

Ein 24-EKG zeichnet die Herzschläge und Atemzüge auf der Teilnehmer auf, das Ergebnis soll Aussagen zu körperlichen, geistigen, emotionalen, seelischen und sozialen Befindlichkeiten liefern und eine Stärken- und Schwächen-Analyse ermöglichen, die die Basis für ein Programm zum Entspannen oder Aktivieren der Kräfte liefert. 1300 Quadratmeter Wellness- und Spabereich spielen dabei eine zentrale Rolle: ein Hallenbad mit Luftsprudelbänken, ein Dampfbad, eine Familien-, eine finnische und Bio-Sauna sowie eine Vitalbar.

Vom Spa führt ein Weg direkt zum See. Im Winter lockt er zum Eislaufen. Passend zur Philosophie des Hauses tischt Küchenchef Peter Weißer nur Gaumenfreuden auf aus frischen Produkten wie duftenden Kräutern, Fleisch von heimischen Bio-Bauern, Kräutertees und saisonales Obst. Aber auch ein wohlschmeckender Schnaps von einem benachbarten Brenner entfacht ein wenig das persönliche Lebensfeuer.

Ritzenhof Hotel & Spa am See
Ritzenseestraße 33
A-5760 Saalfelden, Salzburger Land
Telefon: +43 6582 73806

Für Kulturfreunde und Gourmets: Relais & Hotel Villino

www.ritzenhof.at  Lindau am Bodensee - Dolce vita am Ufer des Bodensees: Das Villino von Sonja und Reiner Fische ist ein Domizil mit südländischem Flair und einem romantischen mediterranen Garten mit Lavendel, Rosen, Zypressen, Kirsch- und Quittenbäumen, Laubengängen und Skulpturen.

Das elegant-ländlich Ambiente, die prachtvollen Farben und Stoffe im italienischen Stil und die sanfte Brise vom See führen wie eine Ouvertüre stimmungsvoll in die "La Cucina dei Sensi" - die Küche der Sinne ein. Die Handschrift von Küchenchef Reiner Fischer: Leichte, raffinierte Küche verbun-den mit heimischen Produkten, inspiriert von den Küchen Italiens und Asiens.

Der Guide Michelin krönt die Kreationen seit 1998 mit einem Stern für den Bodensee-Zander in Nussbutter pochiertem Lauch mit Jus von geröstetem Gemüse oder den rosa gebratenen Rehrücken mit leicht geräuchertem Spitzkohl und beurre rouge. Der Gault Millau verleiht drei Hauben und 16 Punkte und der Feinschmecker 3 F.

Beliebter Treffpunkt ist die Bar mit ausgefallenem Interieur. Im Spa beleben die Düfte von frischen Kräutern und Ölen die Sinne. Hier gibt es orientalische Pflegezeremonien wie Rasul Bad und Haman, eine Muru Aki Massage aus der Südsee oder Klangschalenmassagen.

Für Kulturfreunde lohnt sich ein Spaziergang durch die historische Altstadt von Lindau, eine Tour in das Kunsthaus Bregenz oder zu den Bregenzer Festspielen. Bis zum beeindruckenden Naturschauspiel des Rheinfalls bei Schaffhausen sind es 130 Kilometer. Sportlich Ambitionierte finden Spaß beim Segeltörn, Wildwasser-Rafting, Rad- oder Bergtouren, Golfen, Reiten, Tennis oder bei Klettern in den nahen österreichischen und Schweizer Alpen.

Hotel Villino
Hoyerbergstraße 34
D-88131 Lindau (Bodensee)
Telefon: 08382 93450

www.villino.de 

Mehr lesen über