Freitag, 19. Juli 2019

Sieben kreative Gärten in Europa Die grünen Zauberreiche der Schlosserben

5. Teil: Beete nach Körperfunktionen: Hildegard von Bingen Kräutergarten, Österreich

Der Hildegard von Bingen Kräutergarten befindet sich im Ort Reith in Tirol
Daniela David/dpa-tmn
Der Hildegard von Bingen Kräutergarten befindet sich im Ort Reith in Tirol
Irmgard Rendl
Daniela David/dpa-tmn
Irmgard Rendl

Hildegard von Bingen, die große Weise aus dem Mittelalter, war Äbtissin, Heilige und Pflanzenkennerin. Ins Alpbachtal in Österreich kam sie nie, doch überzeugt von ihrer Lehre schufen einige kräuterverliebte Gärtnerinnen im Ort Reith in Tirol im Jahr 2012 den Hildegard von Bingen Kräutergarten.

"Die Beete haben wir nach Körperfunktionen wie etwa Atmung mit den dazugehörigen Pflanzen aufgeteilt", sagt Irmgard Rendl, die bei dem Gemeinschaftsprojekt mitgärtnert. Auf Führungen erläutern die Gärtnerinnen die Wirkung der duftenden Heilkräuter - ein Gang zur eigenen Gesundheit.

Im österreichischen Hildegard von Bingen Kräutergarten dreht sich alles um Kräuter
Daniela David/dpa-tmn
Im österreichischen Hildegard von Bingen Kräutergarten dreht sich alles um Kräuter

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung