Dienstag, 25. Juni 2019

Amalfiküste Keine Fälschung!

Amalfiküste: Traumhafter Ausblick
Mark Read

11. Teil: Pausieren hinter Klostermauern

Pausieren hinter Klostermauern

Wer an der Amalfiküste geistige Erholung statt Glamour sucht, findet sie im "Oasi Madre della Pace". Das Kloster, das der ehrwürdigen Teresa Manganiello gewidmet ist, liegt versteckt zwischen silbernen Olivenbäumen in den Bergen über Sorrento. Die Franziskanerinnen empfangen Gäste aus der ganzen Welt, die zum spirituellen Rückzug hierher kommen oder einfach nur ein, zwei Tage Ruhe suchen. Im Küchengarten wächst neben Sonnenblumen fast alles, von den traditionellen Zitronen bis hin zu Kiwis. Besonders wohltuend ist der unglaublich schöne Ausblick, der von Sorrento bis nach Neapel und zum Vesuv reicht. So büßt man gern für seine Sünden.


Oasi Madre della Pace, Via Parise 22, Zona Priora, Sorrento (ab ca. 30 Euro p. P.), www.oasimadredellapace.com

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung