Ostküsten-Beben: Sorge um das Washington Monument
Fotostrecke

Ostküsten-Beben: Sorge um das Washington Monument

Foto: AP

Erdbebenschäden Washington Monument bleibt geschlossen

Der berühmte weiße Obelisk des Washington Monument bleibt nach dem Erdbeben vom August bis auf Weiteres geschlossen. Mörtel und Steinfragmente sind von dem 170 Meter hohen Obelisken abgebrochen, durch bei dem Beben entstandene Risse konnte seitdem Wasser eindringen.
Michael E. Ruane, dapd
Mehr lesen über