828-Meter-Hochhaus Burj Chalifa Dubai-Scheich verblüfft mit Namensänderung

Dubais Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktum hat den weltgrößten Wolkenkratzer eröffnet. Das bisher Burj Dubai genannte Drei-Milliarden-Projekt wurde mit der Eröffnungsfeier in Burj Chalifa umbenannt - zu Ehren des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, der Scheich Mohammed kürzlich mit Milliarden ausgeholfen hat. Der Namenscoup blieb nicht die einzige Überraschung.