Sumpfgebiet Iberá Safari auf argentinisch

Exotische Vögel, Krokodile und leuchtendes Wasser - die Sumpflandschaft Iberá im Nordosten Argentiniens ist nicht nur ein Paradies für Kormorane und Orchideen. Immer mehr Naturliebhaber zieht es in die Feuchtgebiete der Provinz Corrientes. Dort lassen sich fernab touristischer Trampelpfade scheue und seltene Tiere beobachten.