Markensammler "Mein Puzzle ist erst zur Hälfte fertig"

Robert Opie liebt Markenartikel. Der leidenschaftliche Sammler hortet 500.000 historische Exponate. 3 Prozent davon sind seit kurzem in seinem Londoner "Museum of Brands" zu bewundern. Im Interview mit manager-magazin.de sagt der Brite Opie, wie er zum Markenfan wurde und weshalb seine Mission erst halb erfüllt ist.
Von Michael Paul
center plain Mercedes GL: Über fünf Meter Länge laden zur Geländetour ein center plain Riese: Auf der Automesse in Detroit präsentierte DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche einen Mercedes GL 320 Bluetec center plain Geräumig: Der Mercedes GL bietet Platz für sieben Sitze

Mercedes GL: Europas Gelände ruft
Bitte klicken Sie auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

"Rule Britannia": Robert Opies erstes Buch, erschienen im Jahr 1986

"Rule Britannia": Robert Opies erstes Buch, erschienen im Jahr 1986

Foto: Michael Paul
"Victorian Srapbook": Robert Opies Buch über die viktorianische Ära, im Jahr 2000 erschienen

"Victorian Srapbook": Robert Opies Buch über die viktorianische Ära, im Jahr 2000 erschienen

Foto: Michael Paul
Exponate und Hintergründe: Tafel mit Erklärungen zu Walt-Disney-Figuren im Londoner "Museum of Brands"

Exponate und Hintergründe: Tafel mit Erklärungen zu Walt-Disney-Figuren im Londoner "Museum of Brands"

Foto: Michael Paul
Entwicklungsgeschichte eines Markenartikels: Körperpflegeserie Shelf im Wandel der Zeiten

Entwicklungsgeschichte eines Markenartikels: Körperpflegeserie Shelf im Wandel der Zeiten

Foto: Michael Paul
Evolution eines Markenartikels: Persil-Packungen vertreten die deutsche Industrie im "Museum of Brands"

Evolution eines Markenartikels: Persil-Packungen vertreten die deutsche Industrie im "Museum of Brands"

Foto: Michael Paul
His Masters Voice: Werbeaufsteller, um 1920

His Masters Voice: Werbeaufsteller, um 1920

Foto: Michael Paul
"Bibendum": Michelin-Werbefigur, um 1920

"Bibendum": Michelin-Werbefigur, um 1920

Foto: Michael Paul
London 1920: Exponate zur damaligen Internationalen Werbeausstellung

London 1920: Exponate zur damaligen Internationalen Werbeausstellung

Foto: Michael Paul
Presse: Internationale Clippings über Robert Opie

Presse: Internationale Clippings über Robert Opie

Foto: Michael Paul
Mehr lesen über