Kopernikusstadt Thorn "Gotik zum Anfassen"

An Nikolaus Kopernikus führt in Thorn, dem polnischen Torun, kein Weg vorbei. Seine Statue überragt die Altstadt, der Universität gab er den Namen und die in ganz Polen bekannten Thorner Lebkuchen sind nur echt mit dem Zeichen des inoffiziellen Stadtpatrons.
Im Zentrum der alten Handelsmetropole: Der Marktplatz der Altstadt ist für Touristen nicht zu verfehlen und ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen

Im Zentrum der alten Handelsmetropole: Der Marktplatz der Altstadt ist für Touristen nicht zu verfehlen und ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen

Foto: GMS
Der berühmteste Sohn der Stadt: Das Denkmal des Astronomen Nikolaus Kopernikus steht vor Thorns Rathaus und stellt ihn mit wehendem Umhang dar

Der berühmteste Sohn der Stadt: Das Denkmal des Astronomen Nikolaus Kopernikus steht vor Thorns Rathaus und stellt ihn mit wehendem Umhang dar

Foto: GMS
Bummeln durch die alten Gassen: Das Backsteingebäude rechts ist das Kopernikushaus aus dem 15. Jahrhundert, in dem der Astronom geboren sein soll

Bummeln durch die alten Gassen: Das Backsteingebäude rechts ist das Kopernikushaus aus dem 15. Jahrhundert, in dem der Astronom geboren sein soll

Foto: GMS
Mehr lesen über