Samstag, 25. Januar 2020

Wissens-Quiz Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung?

Einer der berühmtesten Küsse der Kunstgeschichte


Für Eilige: Hier geht es direkt zum Quiz


Lexikalisches Wissen scheint überholt. Wozu sollte man sich merken, wann Goethe lebte, was für eine Art Himmelskörper Pluto ist oder wer unser Weltbild entscheidend prägte, wenn man alles bei Bedarf googeln kann? Dabei übersieht man leicht: Auf die besten Fragen kommt man nur, wenn man in der Lage ist, Querverbindungen zu sehen - und dafür braucht man wenigstens einen Ausgangspunkt.

Annette Kessler
  • Copyright:
    Annette Kessler studierte Musik-wissenschaft, Kunstgeschichte, Theater-wissenschaft und Germanistik und war als Lektorin und Redakteurin im Verlagswesen tätig. Sie ist Autorin diverser Bücher, Mentorin und Uni-Lehrbeauftragte. Als Trainerin vermittelt sie in ihren Seminaren u. a. kulturelles Basiswissen für die Kommunikation, als Coach ist sie spezialisiert auf Karrierethemen.
    www.culture-talk.de

Eine gute Allgemeinbildung hilft, Kontext herzustellen. Denn die großen Erzählungen, Ideen und Bilder unserer Kultur prägen uns, ob wir wollen oder nicht - und sie zu kennen hilft auch bei der persönlichen Entwicklung und dem Verständnis der Gegenwart weiter. Außerdem braucht man ein bisschen Kulturwissen für heiteren Smalltalk - und vielleicht auch zur Abrundung der nächsten Präsentation.

Wollen Sie einmal ausprobieren, wie breit aufgestellt Sie sind? Hier kommen nach unseren ersten vier Allgemeinbildungs-Quiz, (Teil 1 finden Sie hier, , Teil 2 hier, Teil 3 hier und Teil 4 hier) 10 neue Fragen aus Literatur, Naturwissenschaft, Musik, Kunst und Geistesgeschichte.

Und wenn Sie lieber bluffen wollen, haben wir auch dafür den passenden Text für Sie: So werden Sie in fünf Minuten zum Vorzeige-Intellektuellen Ihrer Firma (Vorsicht: Satire!). Viel Spaß beim Quizzen!


Testen Sie sich mit unserem neuen Wissens-Quiz!


© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung