Model-Ranking Preis der Schönheit

Mit knapp drei Millionen Dollar ist Gisele Bündchen unter den Topmodels diejenige mit dem höchsten Monatssalär. Sie zeigt aber nach dem jüngsten Model-Ranking des US-Magazins "Forbes" auch mit Abstand den höchsten Einsatz.

Hamburg - Gisele Bündchen verdient nach Angaben des US-Magazins "Forbes" etwa 33 Millionen Dollar pro Jahr. Auf Platz zwei landete mit neun Millionen Dollar die Britin Kate Moss. Dritte in dem Ranking wurde Heidi Klum (acht Millionen Dollar), gefolgt von Adriana Lima und Alessandra Ambrosio (beide jeweils sechs Millionen Dollar).

Der gigantische Unterschied zwischen Bündchen und ihren Konkurrentinnen erklärt sich laut "Forbes" durch eine einfache Tatsache: Die Brasilianerin ist ein Arbeitstier. Die meisten Models auf der 15 Plätze umfassenden Liste des Magazins übernehmen nach Angaben des Magazins einen Hauptauftrag und zusätzlich drei oder vier saisonale Kampagnen. Bündchen bringt es auf bis zu 20 Kampagnen.

Die Plätze auf der "Forbes"-Liste werden nach mehreren Kriterien vergeben. Zum einen kommt vor allem das geschätzte Jahreseinkommen zum Tragen. Zum anderen, wenn nötig, kommen laufende Kampagnen, Leitartikel, Magazincover und die Meinung von Branchenexperten hinzu.

SPIEGEL ONLINE

Mehr lesen über