Renault schaltet Justiz ein Ghosn-Hochzeitssause hat ein juristisches Nachspiel

Bei rund 15,5 Millionen Euro Jahresgehalt dürften 50.000 Euro nicht mal einem Tagesverdienst des in Ungnade gefallen Carlos Ghosn entsprochen haben. Doch eben diesen Vorteil von 50.000 Euro soll der Ex-Chef der Allianz Nissan/Renault/Mitsubishi widerrechtlich für seine private Hochzeitsparty auf dem Schloss Versailles in Anspruch genommen haben.
Carlos Carlos und Frau Carole: Zur Hochzeitsparty im Schloss Versailles trug die Herzdame indes das gleiche Kleid

Carlos Carlos und Frau Carole: Zur Hochzeitsparty im Schloss Versailles trug die Herzdame indes das gleiche Kleid

Foto: REUTERS
rei/dpa