Montag, 18. November 2019

Die Körpersprache der IT-Chefs Was Marissa Mayer, Oliver Samwer und Jack Dorsey unbewusst über sich verraten

Die Körpersprache der IT-Chefs: Was Mayer, Bezos und Page unbewusst über sich verraten
Youtube / Fortune Magazine

9. Teil: Oliver Samwer, Rocket Internet

Einer der drei berühmt-berüchtigten Samwer-Brüder. Immer wieder wird dem Trio vorgeworfen, radikal Ideen zu klauen. Und dann tritt da einer auf, gut gekleidet, der auf den ersten Blick nett, sanft und verständnisvoll wirkt. Eine kleine Spur Arroganz vielleicht. Auf sämtliche Vorwürfe gibt er Antworten. Allerdings keine, die zu den Fragen passen. Ausweichen, Brücken bauen und mit Metaphern antworten hat er drauf. Dazu ein mildes Lächeln und eine vorsichtig wirkende Stimme. Können diese Augen lügen?

Und es geht noch weiter. Denn zwei Dinge sind beim mittleren der drei Brüder besonders auffällig. Auch er hat einen deutlich gekrümmten Rücken, vermutlich durch zu starkes Training. Das wirkt in seinem Fall aber eher unterstützend zum Gesamteindruck. Denn in dieser schlaffen, krummen Haltung wirkt er kaum aggressiv oder wie einer, der etwas Böses im Schilde führt.

Als zweites fällt ein permanentes kurzes Suchen des Blicks nach beiden Seiten auf. Dieser sogenannte Sicherheitsblick ist einerseits ein Ausweichen des Blickkontaktes und zeigt gleichzeitig eine Unsicherheit, die nicht ins Gesamtbild passt. Wer seine Antworten so geschickt ausgeheckt hat, darf nicht mit diesem unsteten Blick und den vielen Sicherheitsblicks eine so große Schwäche zeigen. Das passt nicht zusammen. So fragt man sich weiterhin, wie ehrlich er es wirklich meint.

https://www.youtube.com/watch?v=1UrcMliLB3s

https://www.youtube.com/watch?v=vHZX9gJo0Yw

https://www.youtube.com/watch?v=x5WiOtA_0nA

https://www.youtube.com/watch?v=60P_Jxebtos

https://www.youtube.com/watch?v=Bn6sWrx4J1o

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung