Freitag, 15. November 2019

Die Körpersprache der IT-Chefs Was Marissa Mayer, Oliver Samwer und Jack Dorsey unbewusst über sich verraten

Die Körpersprache der IT-Chefs: Was Mayer, Bezos und Page unbewusst über sich verraten
Youtube / Fortune Magazine

7. Teil: Brian Chesky, Airbnb

Der ehemalige Designer Brian Chesky sitzt schon mal beim Interview nach vorne gebeugt, Arme auf die Oberschenkel und Hände gefaltet. Das fühlt sich für ihn gut an, da er ohnehin dazu neigt, den Rücken zu krümmen und die Schultern nach vorne zu geben. Dadurch ist die Ausrichtung seines Kopfes auch immer nach unten, ein bisschen wie verneigt. Vermutlich hat er zu viel Bauchmuskeltraining gemacht, ohne als Ausgleich die Strecker des Rückens zu stärken.

Doch insgesamt gibt er sich recht locker und souverän. Er redet schnell und viel und bildhaft - auch er erzählt von sich und seinen Eltern. Seine Worte unterstreicht er mit großen, ruhigen Gesten, seine Füße stehen gerade. Was jedoch wiederholt auffällt, sind häufige Griffe an die Nasenspitze oder vor den Mund.

Wenn er auch nicht wie ein Milliardär oder CEO wirkt, so wirkt er doch, als verstehe er sein Geschäft und wisse, was er tut.

https://www.youtube.com/watch?v=W608u6sBFpo

https://www.youtube.com/watch?v=6yPfxcqEXhE

https://www.youtube.com/watch?v=5qu50lXHR7w

https://www.youtube.com/watch?v=1bAT44QPPHw

https://www.youtube.com/watch?v=UFhwh3Ex6Zg

https://www.youtube.com/watch?v=X0hWCyjktd0

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung