Freitag, 15. November 2019

Die Körpersprache der IT-Chefs Was Marissa Mayer, Oliver Samwer und Jack Dorsey unbewusst über sich verraten

Die Körpersprache der IT-Chefs: Was Mayer, Bezos und Page unbewusst über sich verraten
Youtube / Fortune Magazine

4. Teil: Jack Dorsey, Twitter

Die Stimme von Jack Dorsey überzeugt sofort. Mit ihr erzählt er immer wieder die gleichen Geschichten über seine Herkunft und seine Eltern. Das macht er souverän und wirkt durch seine Art und sein Lächeln auch noch recht sympathisch.

Ob im Sitzen oder Stehen, Dorsey wirkt souverän, gelassen und sicher. Nur manchmal bleibt sein Blick etwas lange gesenkt. Bei ihm wirkt das aber nicht abwesend, sondern sehr ruhig und ein bisschen so, als sei er gelangweilt, das alles schon wieder erzählen zu müssen - was er sich aber nicht anmerken lassen will.

Etwas krass sind seine Veränderungen im Aussehen. So tritt er in älteren Videos mit hellblauem Hemd und frisch rasiert auf. Im Jahr 2015 ist es dann der schwarze Kapuzenpulli und ein immer länger werdender Vollbart. Ausgerechnet als er im Juli zum (zunächst Interims-) CEO wird trägt er zum Fernsehauftritt einen Bart, der ihn fast wie einen Imam wirken lässt. Mutig. Doch mittlerweile ist der lange Bart schon wieder ab.

https://www.youtube.com/watch?v=uB3xns-E48c

https://www.youtube.com/watch?v=J-y8TcHT8Lg

https://www.youtube.com/watch?v=DQy_HFHOZug

https://www.youtube.com/watch?v=fDrJ5a8qWCs

https://www.youtube.com/watch?v=XuAxru_ZOQI

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung