MSC Kreuzfahrten: Die neuen Schiffe
Fotostrecke

MSC Kreuzfahrten: Die neuen Schiffe

Foto: MSC Crociere

Teurere Fahrten, jüngere Passagiere Mehr, teurer, kürzer - die wichtigsten Kreuzfahrt-Trends

Von Michael Zehender
MSC Kreuzfahrten: Die neuen Schiffe
Fotostrecke

MSC Kreuzfahrten: Die neuen Schiffe

Foto: MSC Crociere
Lange erwarteter Kapazitätszuwachs: Die "Aida Prima" startet ihre Kreuzfahrten von Ende April an ganzjährig in Hamburg.

Lange erwarteter Kapazitätszuwachs: Die "Aida Prima" startet ihre Kreuzfahrten von Ende April an ganzjährig in Hamburg.

Foto: TMN
Voller Hafen in Warnemünde: Die Kreuzfahrtabfahrten in Deutschland boomen.

Voller Hafen in Warnemünde: Die Kreuzfahrtabfahrten in Deutschland boomen.

Foto: TMN
Billigurlaub sieht anders aus: 1580 Euro gibt ein Passagier im Schnitt pro Kreuzfahrt aus.

Billigurlaub sieht anders aus: 1580 Euro gibt ein Passagier im Schnitt pro Kreuzfahrt aus.

Foto: SPIEGEL ONLINE
Kreuzfahrten nach Norwegen liegen weiterhin im Trend - allen voran in den Geirangerfjord.

Kreuzfahrten nach Norwegen liegen weiterhin im Trend - allen voran in den Geirangerfjord.

Foto: TMN
Luxuskabine: Eine Woche lässt es hier gut aushalten. Mindestens.

Luxuskabine: Eine Woche lässt es hier gut aushalten. Mindestens.

Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
Die Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen werden wieder etwas jünger - 50,1 Jahre alt sind sie im Durchschnitt.

Die Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen werden wieder etwas jünger - 50,1 Jahre alt sind sie im Durchschnitt.

Foto: TMN
Das Mittelmeer - hier ein Schiff in Venedig - ist weiterhin das beliebteste Fahrtgebiet für deutsche Kreuzfahrtpassagiere.

Das Mittelmeer - hier ein Schiff in Venedig - ist weiterhin das beliebteste Fahrtgebiet für deutsche Kreuzfahrtpassagiere.

Foto: TMN
Die "Mein Schiff 5" ist neben der "Aida Prima" das zweite neue Kreuzfahrtschiff der deutschen Reedereien in diesem Jahr.

Die "Mein Schiff 5" ist neben der "Aida Prima" das zweite neue Kreuzfahrtschiff der deutschen Reedereien in diesem Jahr.

Foto: TMN
Foto: A3528 Armin Weigel/ dpa
Mehr lesen über