Skurrile Reklame Japanischer Mafia-Clan wirbt mit Magazin

Die größte japanische Mafia-Familie geht mit einem eigenen Magazin auf Werbetour gegen den Mitgliederschwund. In der achtseitigen Broschüre der Yamaguchi-gumi gibt es eine Gedichte-Seite, Lesestücke über traditionelle Brettspiele und Reportagen von Fischereiausflügen einiger Gangsterbosse.
Kenichi Shinoda, Chef der Yamaguchi-gumi: Japan-Mafia wirbt mit Mitgliedermagazin

Kenichi Shinoda, Chef der Yamaguchi-gumi: Japan-Mafia wirbt mit Mitgliedermagazin

Foto: AFP
kst/afp
Mehr lesen über