Freitag, 22. November 2019

Fußball-WM Die Mächtigen vor der WM-Glotze

Zur Fußball-WM finden sich die Mächtigen der Welt vor dem TV-Gerät ein - zufälligerweise ist häufig eine Kamera dabei. manager magazin wirft einen Blick auf die Twitter-Fotos fußballbegeisterter Politiker. Zu sehen sind Sieger, Störer und Rudelgucker.

Hamburg - Angela Merkel hat es gut: Regelmäßig besucht sie Deutschlands Nationalmannschaft in der Kabine. Das öffentlich gepflegte gute Verhältnis zu ihren Fußballern pflegt Merkel auch bei Twitter - so verbreitete Regierungssprecher Steffen Seibert erst kürzlich ein Mannschaftsfoto mit Mutti über den Kurznachrichtendienst.

Mittendrin statt nur dabei: Die Frau in Rot
Twitter/ RegSprecher
Mittendrin statt nur dabei: Die Frau in Rot
Doch auch Politiker, die ihren Teams nicht nah genug für einen Selfie stehen, nutzen Twitter, um die Welt darüber zu informieren, dass auch sie, ja, tatsächlich, Fußball gucken. Ganz unabhängig von der nationalen oder politischen Gesinnung lassen sich im politischen Business ganz unterschiedliche Guck-Typen definieren - ein Überblick.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung