Ex-Nissan-Chef Ghosn soll Fluchthelfern 900.000 Dollar gezahlt haben

Seine Flucht aus dem japanischen Hausarrest war spektakulär. Jetzt verdichten sich die Beweise: Der Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn soll zwei Helfern Wochen vor seiner Flucht in den Libanon fast 900.000 Dollar gezahlt haben.
Carlos Ghosn: Der ehemalige Vorstandschef der französisch-japanischen Auto-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi spricht nach seiner Flucht in den Libanon zu Journalisten (Bild Archiv)

Carlos Ghosn: Der ehemalige Vorstandschef der französisch-japanischen Auto-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi spricht nach seiner Flucht in den Libanon zu Journalisten (Bild Archiv)

Foto: Marwan Naamani/ dpa
Reuters/rei