Mittwoch, 20. November 2019

Rekord-IPO Wer die Milliarden aus dem Alibaba-Börsengang kassiert

Mit 25 Milliarden Dollar hat Alibaba den größten Börsengang der Geschichte hingelegt. Doch wohin fließt all das Geld? Ein Überblick über Profiteure und Kassemacher.

Alibaba-Zentrale in Hangzhou, China
Hamburg - 25 Milliarden Dollar - der Börsengang des chinesischen Onlinekonzerns Alibaba hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. Noch nie zuvor wurde so viel Geld bei einem IPO eingesammelt.

Die Investoren können sich bereits freuen, schon am ersten Tag legte die Aktie um 38 Prozent zu. Bei einem Kurs von mehr als 90 Dollar bewertete die Börse Alibaba Börsen-Chart zeigen zuletzt mit 231 Milliarden Dollar - damit ist das Netzwerk aus verschiedenen Onlinehandelsplätzen derzeit mehr wert als Amazon Börsen-Chart zeigen und Ebay Börsen-Chart zeigen zusammen.

Doch wer verdient eigentlich an dem Börsengang? Und wie viel? Wohin fließen all die Milliarden, die Investoren in das Unternehmen steckten? Ein Überblick.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung