"Titanic"-Regisseur Tauchfahrt zum tiefsten Punkt der Erde

Dutzende Male war er schon in der Tiefsee, jetzt ist er bis zum Limit gegangen: James Cameron ist zum tiefsten Punkt der Weltmeere getaucht. Das haben vor dem "Titanic"-Regisseur erst zwei Menschen geschafft.
"Deepsea Challenger": Mit diesem U-Boot ist Cameron knapp elf Kilometer tief getaucht

"Deepsea Challenger": Mit diesem U-Boot ist Cameron knapp elf Kilometer tief getaucht

Foto: REUTERS/National Geographic
mg/dpa-afx
Mehr lesen über