Zwei Millionen Euro Westerwelle kauft sich Mallorca-Villa

Seit Jahren erholt sich Guido Westerwelle auf Mallorca von den anstrengenden Diskussionen und Verhandlungen in der deutschen Politik. Es gefällt ihm offenbar so gut, dass er sich dort nun einem Medienbericht zufolge eine knapp zwei Millionen Euro teure Villa gekauft hat.
Außenminister Westerwelle: Freude über den Immobilienkauf?

Außenminister Westerwelle: Freude über den Immobilienkauf?

Foto: AP

Berlin/Palma de Mallorca - Außenminister Guido Westerwelle (FDP) kann künftig im eigenen Heim auf Mallorca ausspannen. Nach Informationen der "Mallorca Zeitung" haben er und sein Lebensgefährte Michael Mronz eine Villa in den Hügeln von Palma gekauft.

Die Immobilie im Luxusviertel Son Vida soll 1,9 Millionen Euro gekostet haben und über 400 Quadratmeter Wohnfläche sowie einen 60-Quadratmeter-Außenpool verfügen. Der Kaufvertrag sei bereits im August 2010 unterschrieben worden. Das Paar hatte seinen Urlaub in den vergangenen Jahren regelmäßig auf Mallorca in einer Mietvilla in Son Vida verbracht.

mg/dapd

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.